Künstlerkreis Süd

eine südburgenländische Künstlergruppe

Prof. Josef Lehner – Bio & Kontakt

Biografie

Geboren am 14. März 1935 in Ollersdorf, Südburgenland.
Lebt und arbeitet in Wien und Burgenland.
1959-1965 Studium der Bildhauerei bei Prof. Neuböck-Waldenau in Graz
1965 Meisterprüfung in den Fächern Holz- und Steinbildhauerei
Aufnahme der selbstständigen Tätigkeit als freischaffender Holz- und Steinbildhauer im Wiener Atelier 1965-2009-01-13

Über die Stilrichtungen, die Josef Lehner ebenso beherrscht wie die Kenntnis der Anatomie des menschlichen Körpers, entwickelte der Künstler seinen eigenen Stil. Dieser kennzeichnet sich durch die in kleine Flächen zerlegte Gestaltung der Oberflächen aus.
Schwerpunkt im Schaffen des Meisters ist der Mensch in den verschiedensten Variationen, festgehalten in Skulpturen, Reliefs und Gedenksteinen aus Holz, Stein, Bronze und Terrakotta, sowie auf Wandmalerein und in Bildwerken.
Portraits und Büsten repräsentieren das Spezialgebiet des Bildhauers aus Leidenschaft.

Zahlreiche Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts aus Kunst, Kirche und Politik hat Josef Lehner in seinen lebensechten Werken bereits verewigt.
Seine sakralen und weltlichen Werke, im In- und Ausland präsent, befinden sich im Besitz der öffentlichen Hand und im Privatbesitz.

Anhand zahlreicher Ausstellungen gab der Künstler immer wieder Einblick in große Teile senes umfangreichen Oeuvres.

Für sein künstlerisches Schaffen wurde Josef Lehner 2005 von der Republik Österreich mit der Verleihung des Berufstitels „Professor“ geehrt.

Informationen >

Kontakt:

7533 Ollersdorf im Burgenland
Bergstraße 13
Tel. 03326 52499

mehr zu Prof. Josef Lehner >

mehr auf Prof. Josef Lehners Website >

„Empfindsames Formen“ (Zeitungsartikel):

26_24_2009_52-1



%d Bloggern gefällt das: